Danny Elfman – BIG MESS

-

Danny Elfman – BIG MESS

- Advertisment -

Der Soundtrack-Maestro dreht durch

Schon irre: Da bringt man ein Album raus, wartet dann 37 Jahre mit dem Nachfolger – und wird in der Zwischenzeit mal eben als Komponist des „Simpsons“-Themas oder der Soundtracks für „Batman“ oder „Alice im Wunderland“ weltberühmt. Jetzt musste offensichtlich einiges raus bei Tim Burtons ewigem Komplizen Danny Elfman: Er tauschte verwunschene Streicher und fantastische Melodien gegen einen dystopischen Farbkasten und beeindruckt auf dem Doppelalbum BIG MESS mit einem dadaistischen Orchester, fiebrigen Chören, Industrial-Synthesizern, verzerrten Gitarren und mantraeskem Gesang. Rock und orchestrale Elemente kamen nun wirklich schon oft zusammen, mal mehr, oft jedoch weniger geglückt.

Eine derartige Hochzeit von Himmel und Hölle wie Elfman sie auf BIG MESS inszeniert, hat man in ihrer fordernden, metallischen, surrealen, cineastischen Art allerdings noch nicht gehört – zum Leben erweckt von Schlagzeuger Josh Freese (Devo), Bassist Stu Brooks (Lady Gaga), Gitarrist Robin Finck (Nine Inch Nails), dem Meister selbst und vielen anderen mehr. Eine kakophone Sinfonie, das Werk eines Wahnsinnigen? Ja. Zum Glück.

9 von 10 Punkten

Danny Elfman, BIG MESS, EPITAPH/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die reine Polemik!

Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Jackson Browne – DOWNHILL FROM EVERYWHERE

Engagierte Songs – mit karibischen Einschlägen Es werde schwerer und schwerer, neue Lieder zu schreiben, weil einen die eigenen Standards...

Wer verdient am meisten?

Obwohl Tourpläne 2020 durchkreuzt wurden, haben einige Bands Rekordsummen eingefahren. Billboard veröffentlicht die Liste der bestverdienenden Bands des letzten...
- Werbung -

Prince: Bisher ungehörter Song ›Hot Summer‹

Am 30. Juli erscheint posthum ein neues Prince-Album mit dem Titel WELCOME 2 AMERICA. Zuständig für diese Veröffentlichung sind...

The Rolling Stones: Neun neue Songs

Zum 40-jährigen Geburtstag von TATTOO YOU soll es eine Neuauflage des Albums geben. Neben Bonusmaterial auch mit neuen Songs....

Pflichtlektüre

Warrior Soul – DESTROY THE WAR MACHINE

Anti-Kriegs-Kampfgeist für geschundene Rocker-Seelen. Obwohl er mit Trouble durchaus gut...

Bruce Springsteen: Vorschau auf Autobiografie „Born To Run“

Bruce Springsteen spricht in einem kurzen Feature über seine...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen